Home

Vereinsmeldung:

Absage des Kreispokalspiel der 1ten Herren:

Das für Mittwoch geplante Pokalspiel der Herren gegen die Zweitvertretung des SV Atlas Delmenhorst findet nicht statt. Nach intensiven Beratungen haben sich unser Vorstand sowie die Mannschaft dazu entschieden, zu dem Spiel nicht anzutreten. Diese Entscheidung liegt nicht darin begründet, dass wir keine Mannschaft zusammen bekommen, sondern darin, dass es in unseren Augen wenig Sinn macht, gegen eine Kreisliga-Mannschaft anzutreten, die vor der Saison auch noch aus der ersten Mannschaft (Oberliga) verstärkt wurde und in einem Testspiel selbst einen Klassengefährten zweistellig abgefertigt hat. Wir wollen das eindeutig nicht als Kritik an Atlas verstanden wissen, dort wird gute Arbeit geleistet. Für uns ist es aber witzlos, zu einem Spiel anzutreten, bei dem von vornherein mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit einem zweistelligen Ergebnis zu rechnen ist. Klar sind Pokalspiele immer eine schöne Abwechslung und in den letzten Jahren sind wir ja auch regelmäßig gegen Kreisligisten angetreten und hochkantig rausgeflogen, aber in diesem Jahr ist der Leistungsunterschied einfach so eklatant, dass wir uns diese Klatsche so kurz vor Saisonbeginn nicht antun möchten. Wir wissen, dass es nicht die sportliche Lösung ist und haben uns mit dieser Entscheidung auch schwer getan, bitten jedoch trotzdem um Verständnis.

Rückzug der Damen SG vom Spielbetrieb:

Unsere Damen, die in einer SG mit dem TV Falkenburg antreten, wurden aus dem Spielbetrieb zurückgezogen, da die Staffeleinteilung vorsah, dass sie als einziges Team aus dem hiesigen Landkreis antreten sollten. Das wiederum hätte Auswärtsfahrten von MIND. 50 km bedeutet, kein einziges Auswärtsspiel wäre in der Gegend gewesen. Das Team betreibt diesen Sport aus Spaß an der Freude und permanent solche Auswärtstouren, die dann auch noch regelmäßig am Samstag hätten stattfinden sollen, der aus Arbeitsgründen für viele Teammitglieder unglücklich ist, sind vielfach nicht mehr mit dem Freizeitgedanken vereinbar. Daher hat sich das Team entschlossen, nicht im regulären Spielbetrieb mitzuspielen, sondern die Saison mit regelmäßigen Freundschaftsspielen in der Region zu verbringen. Wir hoffen, hier in der neuen Saison eine andere Situation zu erleben.


+++ Kommerzialisierung im Amateurfußball und die Probleme kleiner Vereine +++

Liebe Freunde, dass der Profi-Fußball seit einiger Zeit völlig verkommen ist in Zeiten von Ablösesummen von 200 Mio. Euro und mehr, hat man ja mittlerweile halbwegs akzeptiert. Ob diese Entwicklung gut für den Fußball im Allgemeinen ist, sei mal dahingestellt. Positiv zu sehen war indes, dass sich viele Fans wieder vermehrt dem Amateurfußball zugewendet haben, da der ursprüngliche Charme, den dieser versprühte, wieder attraktiver wurde und der Profifußball mittlerweile einfach Welten von der Basis entfernt ist.

Nun bekommt aber auch die heile Welt des Amateufußballs immer mehr die Auswüchse der Kommerzialisierung zu spüren. Dass in Ligen ab der Bezirksliga schon seit längerem auch Geld fließt, ist mittlerweile nicht mal mehr ein offenes Geheimnis. Dass teilweise auch auf der oberen Kreisebene nicht mehr nur ausschließlich für den Spaß gekickt wird, ist für Insider wohl auch wenig überraschend.

Warum also schreibe ich diese Zeilen? Nun, wir bekommen gerade am eigenen Leib zu spüren, wie krank die Fußballwelt heute ist. Da werden Spielern in der 3. und 4. Kreisklasse Sachleistungen und Beitragsfreiheit angeboten, wenn sie den Verein wechseln. Wir reden hier von Ligen, die (fast) ganz unten angesiedelt sind. Das sind Entwicklungen, die den Fußball endgültig ruinieren werden. Wir sind ein kleiner Ein-Sparten-Verein, der ohnehin finanziell klamm ist, weil die Ausgaben nur mit viel Mühe durch die Mitgliedsbeiträge und vereinzelte Spenden gedeckt werden können. Keiner aus dem Vorstand erhält seinen Aufwand auch nur mit einem einzigen Cent vergütet, im Gegenteil, regelmäßig wird auch noch zumindest auf einen Teil der Auslagen verzichtet und die Mitgliedsbeiträge zahlen wir natürlich wie jedes andere Mitglied auch noch. Mit dieser Struktur stehen wir nicht alleine da, denn es gibt auch andere Vereine, die ähnlich oder nur marginal besser aufgestellt sind. Was wird also passieren, wenn diesen betroffenen Vereinen nun auch noch die wenigen Mitglieder "weggekauft" werden? Nun, ganz einfach: es wird diese Vereine über kurz oder lang nicht mehr geben. Die Vereinsvielfalt verschwindet und das kann eigentlich niemand wollen.
Nicht dass das falsch verstanden wird: will ein Spieler sich 3 oder 4 Klassen höher beweisen, habe ich da vollstes Verständnis für, ebenso, wenn man sich einfach nicht in der Mannschaft wohl fühlt. Aber so?

Vielleicht sollten die Vereine, die in unteren Ligen mit dem Geld um sich werfen, mal darüber nachdenken, was sie in anderen Vereinen anrichten und wie sie umgekehrt reagieren würden. So macht ihr die Arbeit anderer ehrenamtlicher Helfer kaputt... Vergesst nicht, was passiert, wenn eure Geldgeber mal keinen Spaß mehr an ihrem Spielzeug haben sollten. Es gibt auch in unserem Kreis warnende Beispiele...

In diesem Sinne: wir sind weiter dringend auf der Suche nach Spielern für unsere Herren- und Damenmannschaft, die aus Spaß an der Freude Fußball spielen wollen und sich nicht aus dem Staub machen, wenn ein anderer Verein, der nicht einmal wesentlich höher spielt, irgendwelche Versprechungen macht. Wir freuen uns auf eure Kontaktaufnahme!

Eure Kickers
gez. Tim Kirchhoff
1. Vorsitzender

SV Rethorn e.V. von 1980, Fc Hockensberg, BSV Benthullen-Harbern e.V., Borussia Delmenhorst von 1973 e.V., SV Achternmeer, Bookholzberger TB, SC Colnrade, Delmenhorster BV 1. Herren, TV Dötlingen, SV Grün-Weiß Kleinenkneten e.V., TuS Vielstedt, Rot Weiß Hürriyet e.V., Adelheider Turnverein von 1907 e.V 1.Herren, Beckeln Fountains, SG Bookhorn und viele andere mehr oder weniger betroffene kleinere Vereine, ich hoffe, ich spreche auch euch ein wenig aus dem Herzen...


Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2018

Es ist wieder soweit!

Hiermit möchten wir euch recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung
am Dienstag den 26.Juni 2018 um 19.30 Uhr im Vereinsheim Bookholzberger TB einladen.

>>>Einladung JHV 2018<<<


!!! Spielersuche zur neuen Saison !!!

Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus!

Wir sind zwar noch mitten in der laufenden Saison, denken aber natürlich schon an die neue Saison. Neue Spieler und Spielerinnen für unsere Teams sind gerne gesehen.

Egal, ob du völliger Neueinsteiger bist, nach einer Pause wieder einsteigen möchtest, mal etwas Neues ausprobieren möchtest oder auch ehemaliger Profi bist, der nochmal den puren Amateurfußball erleben möchte, wir können mit euch allen etwas anfangen.

Schreibt uns einfach über Facebook oder über info@kickers-ganderkesee.de, wir freuen uns!

 


Mehr englische Wochen als der FC Bayern München

Was soll man dazu nur sagen.

Lange Winterpause, viele Spielausfälle und somit viele Nachholspiele.

Die NOZ hat hier einen schönen Artikel verfasst! - Lest es euch durch!

Kickers Ganderkesee - mehr englische Wochen als die Bayern


***Neue Homepage***

Es ist endlich soweit, unsere neue Homepage ist da!

Hier findet ihr alles rund um unseren Verein Kickers Ganderkesee e.V.

Ob News, Übersicht unserer Mannschaften, Vorstand und Kontaktmöglichkeiten, Link zu unserer Facebookseite oder sonstige interessanten Info's.

Hier werdet Ihr fündig!

 

Ihr habt Interesse an Fußball? Wollt euch mal wieder sportlich betätigen?

Kontaktiert uns, per Mail oder über Facebook, und Ihr könnt gerne mal zum Probetraining vorbeischauen!


Neue Trikots für die Saison 2017/2018

Zur kommenden Saison konnten wir neue Trikots mit neuem Sponsor für unsere 1. Herren zur Verfügung stellen.

Hiermit möchten wir uns rechtherzlich bei der Firma steramed Medizintechnik GmbH bedanken
die uns dies ermöglicht haben.

Die neuen Trikots sehen doch gut aus :)! 


Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2017

Hiermit möchten wir euch recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung
am 14.Juni 2017 um 19.30 Uhr im Schützenhof Ganderkesee einladen.

>>>Einladung JHV 2017<<<


Weihnachtsfeier im Schützenhof Ganderkesee!

Am Samstag den 17 Dezember 2016 fand unsere Weihnachtsfeier im Schützenhof Ganderkesee statt.

Wir, der größte Teil der Herrenmannschaft sowie ein Teil der Damenmannschaft, haben ausgiebig gegessen und gefeiert.

Es war der perfekte Abschluss für das Jahr 2016!

 

Großen Dank auch an den Schützenhof Ganderkesee für die Lokation und Stimmung sowie das leckere Essen und die zahlreichen Getränke!

Wir kommen gerne wieder!


Spielersuche für die neue Saison!

Neue Spieler/innen gesucht!

Eine lange und anstrengende Saison neigt sich dem Ende zu, aber die neue Saison lässt nicht lange auf sich warten. Um diese dann letztlich auch erfolgreich zu absolvieren, benötigen wir noch Unterstützung auf allen Positionen. Wenn du also unzufrieden in deinem alten Verein bist, noch nie Fußball gespielt hast oder nach einer Pause wieder einsteigen willst, dann bist du herzlich zu einem Probetraining eingeladen.

Interessierte können sich bei Tim Kirchhoff per E-Mail ( info@kickers-ganderkesee.de ) oder per Handy (0172-9141239) sowie auf unserer Facebook Seite melden!

Wir können außerdem erfreulicherweise berichten, dass sich wieder einige Damen bei uns angemeldet haben, so dass der Frauen-Fußball bei den Kickers wieder ein wenig ins Rollen kommt.

Da die jetzt vorliegenden Anmeldungen aber noch nicht ausreichen, um eine neue Mannschaft ins Rennen zu schicken, sind wir auch hier fieberhaft auf der Suche nach Neuzugängen. So lange noch keine eigene Mannschaft möglich ist, werden wir die schon bestehende Spielgemeinschaft mit dem TV Falkenburg wieder mit neuem Leben füllen, so dass alle Spielerinnen auch die Möglichkeit erhalten, Training und Spiele zu absolvieren, selbst wenn es nicht zu einem eigenen Team reicht.

Auch hier freuen wir uns auf deine Nachricht!


Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2016

Hiermit möchten wir euch recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung
am 23. April 2016 um 18.30 Uhr im Schützenhof Ganderkesee einladen.

>>> Einladung <<<


 


Klub will Neuaufbau betreiben

Kickers Ganderkesee suchen Fußballerinnen

Ganderkesee. Nach dem Weggang der nahezu kompletten Damen-Mannschaft von Kickers Ganderkesee zur SG Bookhorn bemüht sich der kleine Klub um den Aufbau eines neuen Teams.

„Um den Damen-Fußball bei den Kickers wieder neu mit Leben zu füllen, suchen wir Neuzugänge, die Lust haben, für die Kickers gegen den Ball zu treten“, sagte der Vorsitzende Tim Kirchhoff. Interessierte Damen können sich bei Kirchhoff per E-Mail ( info@kickers-ganderkesee.de ) oder per Handy (0172-9141239) melden.

Quelle: www.noz.de (Ein Artikel von Frederik Böckmann)


 

BTB hilft den Kickers

Kickers Ganderkesee finden Heimat in Bookholzberg

Ganderkesee/Bookholzberg. Die einzig verbliebene Herrenmannschaft der Kickers Ganderkesee zieht gezwungenermaßen um – und ist damit nicht allein.

Sie sind schon viel herumgekommen, die armen Kickers. Kein Fußball-Verein aus dem Landkreis musste sich in der letzten Saison an so viele Sportplätze gewöhnen wie die Ganderkeseer: Für die Heimspiele ging es mal ins Ganderkeseer Stadion, mal auf die Anlage des Bookholzberger TB an der Huder Straße, trainieren durften sie teilweise auf dem etwas ramponierten Rasen des TSV Grüppenbühren in Kühlingen, was potenzielle Neuzugänge aber eher abschreckte als anlockte.

Training und Spiele am Ammerweg

Das Wandervogeldasein war natürlich ungewollt und womöglich auch nicht der Hauptgrund dafür, dass die Kickers aktuell statt zwei Herrenteams nur noch eines und statt einer eigenständigen Damenmannschaft nur eine halbe haben, die beim TV Falkenburg mitspielt. Allerdings stand es schon einmal besser um den kleinen Verein, der jetzt aber zumindest eine Exil-Heimat gefunden hat. „In Eigeninitiative“, wie Vorsitzender Tim Kirchhoff betont, hat die erste Herrenmannschaft mit dem Bookholzberger TB einen gastfreundlichen Nachbarn gefunden, auf dessen Anlage die Kickers nun auch trainieren können. „Damit herrschen gute Bedingungen für alle Vereinsmitglieder“, meint Kirchhoff: „Trainings- und Spielstätte sind auf einem Ort konzentriert.“ Ziel sei zwar weiterhin die Rückkehr in die eigentliche Heimat, das Ganderkeseer Stadion am Habbrügger Weg, das man aber wegen der „Verweigerungshaltung der Gemeinde“ nicht so nutzen könne wie nötig: „Deshalb sind wir dem BTB sehr dankbar.“

Auch Rote Teufel und Rethorn in Bookholzberg

Bookholzberg wird so immer mehr zum Ausweich-Zuhause für die Fußballer aus der Gemeinde Ganderkesee. Der SC Rote Teufel spielt ohnehin schon am Bookholzberger Ammerweg, dorthin wird auch der nach sechs Jahren wieder angemeldete SV Rethorn ziehen. Die einstige Heimstätte in Kühlingen, auf der der TSV Grüppenbühren Hauptmieter ist, wird von den Grüppenbührenern zwar kaum genutzt, dennoch will der TSV den Ende Juni abgelaufenen Untermietervertrag mit Rethorn nicht verlängern.

Quelle: www.noz.de (Ein Artikel von Daniel Niebuhr)


 

Hilferuf vom Harpstedter TB!!!

Die Kickers Ganderkesee erreichte ein Hilferuf vom Harpstedter TB, dem wir

natürlich gerne nachkommen wollen.

Wir bitten alle Mitglieder der Kickers - Fussballfamilie um Unterstützung!

Vielen Dank euer Vorstand

 


 

Abschied der Kickers Damenmannschaft

Zur neuen Saison hat uns leider unsere Damenmannschaft verlassen

und sich größtenteils komplett der SG Bookhorn angeschlossen.

Kickers Ganderkesee bedankt sich bei den Spielerinnen sowie dem Trainstab für die tolle Zeit

und wünscht Ihnen hiermit viel Erfolg für die neue Saison!


FINAAAAALLLLE!

Schon ganz bald ist es soweit.
Unsere Damenmannschaft steht im Finale des diesjährigen Kreispokals!
Dort erwartet uns mit TV Jahn Delmenhorst III ein starker Gegner.

Anpfiff ist am Sonntag, 14.06.2015 um 14:00 Uhr im Stadion Ganderkesee.

Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Mannschaft an diesem Tag zahlreich unterstützt.

Ein Getränke- und Bratwurstverkauf wird es an dem Tag auch geben.

Wir drücken unserer Damenmannschaft ganz fest die Daumen,
und freuen uns jetzt schon auf einen schönen und hoffentlich erfolgreichen Tag.

Also... Macht das unmögliche wahr!


 

Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2015

Hiermit möchten wir euch recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung
am 01. April 2015 um 20 Uhr im Schützenhof Ganderkesee einladen.

>>> Einladung <<<

>>> Anlage zur Einladung <<<


 

Wir freuen uns sehr, die diesjährigen Damen-Fussball-Hallenkreismeisterschaften im
Oldenburger Land ausrichten zu dürfen. Alle Infos und den Spielplan findet ihr
im Programmeft, >>> Klick <<< oder auf Fussball.de inkl. Liveticker >>> Klick <<<

 


 

Hol dir den Kick für 7,50€ im Monat

Spass am Mannschaftssport?
Spass am Ballsport?
Spass am Wettkampf?
Spass an Gemeinschaft?
Spass am Feiern?

Wenn du auch Lust hast aufs kicken?
Dann hol dir gleich hier den Kick!
*€ 7,50 ist der rechnerische Beitrag je
Monat